Bardolino Docg Superiore Classico

Anbaugebiet: das Gabiet des Bardolino Classico.

Boden: Hügelgalände moränischen Ursprungs, aus Kieselstein-und Schlammablagerungen der Gletscher während der Quataerzeit.

Rebenproduktion: ca. 90 Doppelzentner pro Hektar.

Rebsorte: Rondinella, Molinara, Corvina, Merlot, Cabernet.

Alkoholgehalt: 13,5% vol.

Farbe: intensives rubinrot.

Bouchet: warm, mit Noten von roten, reifen Fruechten und  Gewuerze.

Geschmack: voll, munding, umfangend und leicht Gerbstofflich.

Weinlese: spaetlese, zum optimalen reifegrad der Trauben.

Produktionsverfahren: traditionelle Kelterung auf Schalen mit Einmaischung fuer 2-3 wochen.

Ausbau: in Eicheholzfässern und kurze Zeit in Edelstahlbehältern.

Trinkempfehlung: im Laufe von 4 Jahren, zu einer Temperatur von 16-17°C.

Schmeckt am besten zu: teigwaren mit Sosse, rotem Fleisch, Kaese, Wurstwaren.

Datenblatt herunterladen

pdf-icon

Herunterladen Label

pdf-icon
bardolino-superiore-big