Bardolino Doc Classico

Anbaugebiet: Im Herzen des klassischen historischen Bardolino-Gebiets am Ostufer des Gardasees.

Boden: Parabraunerden moränischen Ursprungs.

Trauben: Corvina 60%, Rondinella 30%, Molinara 10%.

Produktion pro Weinberg: etwa. 11.0 Tonnen/Hektar.

Alkoholgehalt: 12% Vol.

Farbe: Klares und brillantes Rubinrot.

Bouquet: Feiner Geschmack, pikant und harmonisch.

Ernte: Handgepflückt mit einer Auswahl optimal gereifter Reben.

Reberziehungsmethode: Guyot-Weinberg.

Veredlung: Behälter aus rostfreiem Edelstahl für etwa 4 Monate.

Genuss und Serviervorschläge: Ein Wein, der bald nach der Gärung genossen werden sollte, ein “Allrounder-Wein”, der sich am besten zu geschmackvollem weißen Fleisch und leichtem roten Fleisch eignet. Sollte bei 16°C und in direkt vor dem Einschenken entkorkter Flasche serviert werden.

Datenblatt herunterladen

pdf-icon

Herunterladen Label

pdf-icon
bardolino-classico-bottiglia