Bardolino Chiaretto Doc Classico

Anbaugebiet: Gebiet des Bardolino Classico (am östlichen Ufer des Gardasees).

Boden: Hügelgebiet moränischen Ursprungs.

Hektarertrag: 110 dz/ha.

Rebsorten: Corvina 60%, Rondinella 30%, Molinara 10%.

Farbe: rosig.

Geruch: intensiv und fruchtig, mit Noten von Pfirsichblüte, Rosen und Veilchen.

Geschmack: trocken, harmonisch und lebendig.

Weinlese: Handlese der besten Trauben, die zum Zeitpunkt ihrer optimalen Reife geerntet werden.

Weinbereitung: Abstich des Vorlaufmostes nach 12-36 Std. langer Maischung und darauf folgende temperaturkontrollierte Gärung des Mostes.

Ausbau: in Edelstahlbehältern.

Serviervorschläge: ein jung zu trinkender Wein, der bei 9-10 C° serviert werden sollte.

Passende Gerichte: empfohlen zu Fischvorspeisen, weißem Fleisch, Fischrisotto, hausgemachten Nudeln, Roastbeef.

Weinanalysen: Alkoholgehalt 12%.

Datenblatt herunterladen

pdf-icon

Herunterladen Label

pdf-icon
chiaretto-big-2